AkTuelle BGH-Entscheidungen
Prof. Dr. Reinelt kommentiert Entscheidungen des BGH

jurisPR-BGHZivilR 2/2017 Anm. 1   Keine übertriebenen Substantiierungserfordernisse bei der Klage

jurisPR-BGHZivilR 17/2016 Anm. 2   Anforderungen an ein substantiiertes Bestreiten der Richtigkeit einer Schlussrechnung

jurisPR-BGHZivilR 21/2015 Anm. 1   Leistungsverweigerungsrecht und Verjährung

jurisPR-BGHZivilR 11/2015 Anm. 1   Übergang von Klage auf Abschlagszahlung zur Klage aus Schlussrechnung

jurisPR-BGHZivilR 3/2015 Anm. 1   Stufenweise Beauftragung des Architekten und intertemporale Anwendbarkeit der HOAI

jurisPR-BGHZivilR 1/2015 Anm. 1   Pflicht zur Rücksichtnahme auf die Interessen des Bieters bei der Vergabe nach § 241 Abs. 2 BGB ("Fahrbahnerneuerung II")

jurisPR-BGHZivilR 22/2014 Anm. 1   Die Überlappung von Sicherungen im Bauvertrag

jurisPR-BGHZivilR 7/2014 Anm. 1   Verhältnis zwischen Wohnungseigentümergemeinschaft und einzelnem Erwerber bei der Geltendmachung von Gemeinschaftsmängeln

jurisPR-BGHZivilR 2/2014 Anm. 1   Anscheinsbeweis für Brandverursachung nach Heißklebearbeiten zur Verlegung von Bitumenbahnen

jurisPR-BGHZivilR 19/2013 Anm. 1   Konkludente Abnahme der Architektenleistung

jurisPR-BGHZivilR 15/2013 Anm. 3   Priorität der Leistungsklage gegenüber der Feststellungsklage

jurisPR-BGHZivilR 14/2013 Anm. 2   Ankreuzoption in Vertragsbedingungen

jurisPR-BGHZivilR 8/2013 Anm. 1   "Fiktive" Schadensabrechnung nach § 249 Abs. 2 Satz 1 BGB

jurisPR-BGHZivilR 4/2013 Anm. 2   Vorlage einer Eigentümerliste durch den Verwalter bei der Beschlussmängelklage (analog § 142 ZPO)

jurisPR-BGHZivilR 4/2013 Anm. 1   Klageerhebung in WEG-Binnenstreitigkeiten

jurisPR-BGHZivilR 2/2013 Anm. 1   Merkantiler Minderwert im Baurecht

jurisPR-BGHZivilR 21/2012 Anm. 1   Hemmung der Verjährung durch negative Feststellungsklage des Schuldners?

jurisPR-BGHZivilR 20/2012 Anm. 3   Widerruf der Stimmabgabe beim WEG-Beschluss

jurisPR-BGHZivilR 20/2012 Anm. 1   Unternehmensbezogenes Rechtsgeschäft und Rechtsscheinhaftung

jurisPR-BGHZivilR 18/2012 Anm. 1   Wirksamkeit der Unterschrift des Rechtsanwaltes unter einen bestimmenden Schriftsatz

jurisPR-BGHZivilR 17/2012 Anm. 2   Anwaltszwang beim Beitritt des Nebenintervenienten?

jurisPR-BGHZivilR 14/2012 Anm. 1   Haftungsfallen bei Rechtsmittelfristen für den Streithelfer

jurisPR-BGHZivilR 13/2012 Anm. 1   Verlust der Anwaltszulassung und Postulationsfähigkeit

jurisPR-BGHZivilR 12/2012 Anm. 1   Gerichtliche Ersetzung einer der Wohnungseigentümergemeinschaft vorbehaltenen Entscheidung / Unverjährbarkeit des Anspruchs auf ordnungsgemäße Verwaltung

jurisPR-BGHZivilR 8/2012 Anm. 1   Vergütungspflichtige Beauftragung zur Mängelbeseitigung?

jurisPR-BGHZivilR 5/2012 Anm. 1   Selbstständiges Beweisverfahren und Verjährungshemmung

jurisPR-BGHZivilR 16/2011 Anm. 1   Haftung für fehlerhafte Verlegung von Installationsleitungen - Prüfungs- und Hinweispflichten des Installateurs

jurisPR-BGHZivilR 15/2011 Anm. 3   Schadensersatzanspruch des Bieters bei vergaberechtswidriger Ausschreibung ("Rettungsdienstleistungen II")

jurisPR-BGHZivilR 4/2011 Anm. 1   Keine Übertragung der Rechtsprechung zur Eigenbedarfskündigung bei der BGB-Gesellschaft auf die Personenhandelsgesellschaft

jurisPR-BGHZivilR 3/2011 Anm. 1   Sicherheitsverlangen und Nachfristsetzung nach § 648a a.F., § 643 BGB

jurisPR-BGHZivilR 20/2010 Anm. 1   Die Geltendmachung von Gewährleistungsrechten durch die Wohnungseigentümergemeinschaft und/oder den Erwerber

jurisPR-BGHZivilR 14/2010 Anm. 1   Analoge Anwendung des nachbarschaftlichen Ausgleichsanspruchs gem. § 906 Abs. 2 Satz 2 BGB im Wohnungseigentumsrecht?

jurisPR-BGHZivilR 8/2010 Anm. 4   Verfahrensrechtliche Auswirkungen von Berufsverstößen

jurisPR-BGHZivilR 7/2010 Anm. 2   Zulässigkeit einer Feststellungsklage wegen Mängeln einer Werkleistung

jurisPR-BGHZivilR 6/2010 Anm. 2   Wiedereinsetzung und Hinweispflicht nach § 139 ZPO

jurisPR-BGHZivilR 6/2010 Anm. 1   Wiedereinsetzung bei Zustellung gegen Empfangsbekenntnis

jurisPR-BGHZivilR 24/2009 Anm. 1   Verspätete Mietzinszahlungen durch das Jobcenter (Sozialamt) als Kündigungsgrund

jurisPR-BGHZivilR 20/2009 Anm. 3   Teilkündigung nach § 8 Nr. 3 Abs. 1 Satz 2 VOB/B - zum Begriff des in sich abgeschlossenen Teils der vertraglichen Leistung

jurisPR-BGHZivilR 20/2009 Anm. 2   Keine Fortsetzung der Klage aus Abschlagsrechnungen nach Schlussrechnungsreife

jurisPR-BGHZivilR 18/2009 Anm. 2   Mieterschutz bei Eigenbedarfskündigung im Münchener Modell (analog § 577a BGB)?

jurisPR-BGHZivilR 13/2009 Anm. 2   Keine verbotene Eigenmacht bei Einstellung der Heizungsversorgung durch den Vermieter bei Gewerberaummietverhältnis (Streit um die "sibirische Methode")

jurisPR-BGHZivilR 12/2009 Anm. 4   Beseitigung oder Milderung von Mängelfolgen ohne Nachbesserung des Werks

jurisPR-BGHZivilR 03/2009 Anm. 1   Haftung des Anwalts für Fehler des Gerichts - erneute Überspannung der Anwaltshaftung

jurisPR-BGHZivilR 25/2008 Anm. 1   Anspruch auf Ersatzvornahmekosten auch ohne Auftragsentziehung im Falle endgültiger Erfüllungsverweigerung beim VOB-Vertrag

jurisPR-BGHZivilR 23/2008 Anm. 1   Hemmung der Verjährung durch bezifferte Teilklage auf Vorschuss für Mängelbeseitigungskosten

jurisPR-BGHZivilR 09/2008 Anm. 3   Grenzen der Anwendbarkeit des § 814 BGB

jurisPR-BGHZivilR 07/2008 Anm. 2   Umsatzsteuer bei Vergütungs-, Entschädigungs- und Schadensersatzansprüchen des Unternehmers gegen den Bauherrn

jurisPR-BGHZivilR 03/2008 Anm. 4   Voraussetzungen und Folgen der Streitverkündung

jurisPR-BGHZivilR 49/2007 Anm. 2   Vorausabtretung von Forderungen aus einem Bauträgervertrag

jurisPR-BGHZivilR 47/2007 Anm. 2   Folgen des Verstoßes einer Architekten-Honorarvereinbarung gegen die Höchstvergütung nach HOAI

jurisPR-BGHZivilR 46/2007 Anm. 1   Geltendmachung einer Vertragsstrafe nach § 339 BGB

jurisPR-BGHZivilR 39/2007 Anm. 1   Keine Verpflichtung zur Nachholung der nicht gewahrten Schriftform durch salvatorische Klausel in Mietvertrag

jurisPR-BGHZivilR 38/2007 Anm. 1   Haftung des Veräußerers einer Eigentumswohnung bei fehlerhafter Beratung durch Anlagevermittler

jurisPR-BGHZivilR 35/2007 Anm. 4   Sorgfaltspflichten des Prozessbevollmächtigten bei Wiedereinsetzung

jurisPR-BGHZivilR 34/2007 Anm. 4   Verpflichtung des Kapitalanlegers aus Darlehensvertrag trotz Verstoßes gegen das RBerG

jurisPR-BGHZivilR 33/2007 Anm. 3   Voraussetzungen für Anordnung des persönlichen Erscheinens einer Partei

jurisPR-BGHZivilR 32/2007 Anm. 2   Haftung der Sozietät für deliktisches Handeln eines Scheinsozius

jurisPR-BGHZivilR 30/2007 Anm. 3   Bürgschaft auf erstes Anfordern

jurisPR-BGHZivilR 29/2007 Anm. 3   Folgen der Abweichung von der VOB/B

WEITERE Veröffentlichungen
Prof. Dr. Reinelt

ZAP Kolumne 2017, Heft Nr. 8, Seite 385 Vertretung in Zivilsachen beim Bundesgerichtshof

BauR 12/2016, Seite 2000 Instanzübergreifend vorgehen – warum es sinnvoll ist, schon im Berufungsverfahren an die dritte Instanz zu denken

ZAP Kolumne 2016, Heft Nr. 18, Seite 939 Verfassungswidrigkeit des Regierungsentwurfs zum Bauvertragsrecht?

BauR 8/2016, Seite 1 Insolvenzabhängige Lösungsklauseln im Baurecht

ZAP Kolumne 2016, Heft Nr. 8, Seite 391 Abkehr von der Eigenverantwortung?

BauR 1/2016, Seite 1 Zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Bauvertragsrechts

Legal Tribune Online, (www.lto.de) 20. Oktober 2015 Revision im Zivilprozeß

ZAP Kolumne 2015, Heft Nr. 13, Seite 691 Rechtschutzlücken bei der einstimmigen Zurückweisung der Berufung durch Beschluss (§ 522 Abs. 2 ZPO)

ZAP 2015, Zivilprozessrecht, Fach 13, Seite 2055 Streitverkündung bei alternativen Haftungsereignissen

ZAP 2015, Seite 1 Nachruf Dr. Egon Schneider

ZMR 12/2014, Seite 928 Glückwunsch zum 70. Geburtstag von Ferréol Jay von Seldeneck
editorem et amicum eminentem cordialiter salutamus

ZAP Kolumne 2014, Seite 1161 Die Ausweitung der Konkurrentenklage

ZAP Kolumne 2014, Seite 1097 Anwaltliches Empfangsbekenntnis

ZAP Kolumne 2014, Seite 651 Plädoyer im Zivilprozess?

ZAP Kolumne 2014, Seite 483 Der Anwalt zwischen Weisungsgebundenheit und Unabhängigkeit

ZAP Kolumne 2013, Seite 1201 Anhörungsrüge bei nicht begründeten Zurückweisungsbeschlüssen des BGH – impossibilium (nulla?) obligatio

ZAP Kolumne 2013, Seite 499 Fachveranstaltungen von BGH-Richtern

ZAP Kolumne 2013, Seite 227 Das Ende des Münchner Modells

BauR 8, 2012, Seite V editorial Nutzen und Schaden von Schlagworten

ZAP Nr 12, 2012,Fach 23, S. 941 Freude am Anwaltsberuf?

ZAP Nr. 7, 2012,
Beilage: Dr. Egon Schneider zum 85. Geburtstag, Seite 321
Die Anfänge des Denkens im alten Griechenland

ZAP Kolumne 2011, Seite 1019 Erkenntnisresistent

NJW 2011-Aktuell, Heft 38, Seite 14
Zulassung der Revision auch in einem Beschluss nach § 522 II ZPO

ZAP Kolumne 2011, Seite 707 Das vorläufige Ende der unendlichen Geschichte

Deutscher Bundestag - Rechtsausschuss
Stellungnahmen der Sachverständigen
(http://www.bundestag.de)
Die Gesetzesvorschläge zur Änderung des § 522 Abs. 2 ZPO
Stellungnahme für den Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages

ZAP Kolumne 2011, Seite 339 Blockiert der Gesetzgeber den BGH?

Legal Tribune online, (www.lto.de)
März 2011
Zurückweisung der Berufung durch Beschluss
Die überraschende Blauäugigkeit des Rechtsausschusses

BRAK-Mitt. 6/2010, Seite VII Leserbrief zu Wolf "Zwischen Effizienz und Akzeptanz – zur Reform der Berufungszurückweisung durch Beschluss nach § 522 Abs. 2 ZPO"

ZAP Kolumne 2010, Seite 1195 Zu kurz gesprungen - die geplante Änderung des § 522 ZPO

ZAP Kolumne 2010, Seite 1083 Kurzer Prozess

NJW-Editorial, NJW 2010, Heft Nr. 44
„Einstimmige“ Beschlusszurückweisung

Legal Tribune online, (www.lto.de)
Oktober 2010
Neues zur unendlichen Geschichte des § 522 Abs. 2 ZPO
(Langfassung des LTO-Beitrages)

BauR 7/2010, Seite 983 Gilt die Sekundärhaftung des Architekten auch nach der Schuldrechtsmodernisierung?

Legal Tribune online, (www.lto.de)
Mai 2010
Elektronischer Rechtsverkehr - Die Justiz im Elfenbeinturm

ZAP Kolumne 2010, Seite 243 Überlastung der Richter im Zivilprozess?

ZAP Sonderausgabe 2009 zum 20-jährigen Jubiläum der ZAP, Seite 65 Hirnforschung und Rechtswissenschaft

ZRP 7/2009, Seite 203 Die unendliche Geschichte - § 522 II ZPO

ZAP Kolumne 2009, Seite 323 Justizverdrossenheit und Mediation

Info M, 1-2/2009, Seite 31 Grundbuchfähigkeit der GbR: Kann die GbR als Grundbuchberechtigte eingetragen werden?

ZAP Kolumne 2009, Seite 211 Richterliche Selbst-Präjudikation

ZAP 2009, Fach 4, Seite 805 Entwicklungen im anwaltlichen Berufsrecht und Singularzulassung beim BGH

NJW 2009, Heft Nr. 1 S. 1
Haftung aus Prospekt und Anlageberatung bei Kapitalanlagefonds

ZAP 2008, Fach 24, Seite 1123 Vergütungsklage versus Kostenfestsetzung nach § 11 RVG

NJW 2008, Heft Nr. 20 S. 1431
Nachruf Professor Dr. Ernst Wolf

ZAP Kolumne 2008, Seite 411 Verfassungsmäßigkeit der Singularzulassung beim Bundesgerichtshof

BauR 2008, Seite 1231 Fördert der Richter die Schwarzgeldabrede?

MDReport 2008, Heft 2 Seite R17 Rezension Dr. Egon Schneider „Die Klage im Zivilprozess“ 3. Auflage

ZAP Kolumne 2008, Seite 179 Verstöße gegen anwaltliches Berufsrecht und Rechtsfolgen

Bayerischer AnwaltBrief November 2007, 1. § 139 ZPO – Die richterliche Prozessförderungspflicht in der Praxis -

ZAP 2006, Fach 13, Seite 1387 Praxisprobleme mit der Prozeßfähigkeit der GbR

ZAP 2006, Fach 7, Seite 301 Grundbuchfähigkeit der GbR?

ZAP Kolumne 2005, Seite 209 Das Ende des Sekundäranspruchs gegen den Anwalt

NJW 2004, Seite 2792
Entscheidungsfreiheit und Recht - Determinismus contra Indeterminismus

BrBp, Heft 9 2004, Seite 354 Sind Teilurteile sinnvoll?

BrBp, Heft 3 2004, Seite 90 AGB-Klausel oder Individualvereinbarung?
Zum Begriff "Aushandeln"

BrBp, Heft 12 2003, Seite 248 Buchbesprechung "Unwirksame Bauvertragsklauseln", Glatzel/Hofmann/Frikell

BrBp, Heft 10 2003, Seite 132 Steckt der Bauprozess in einer Krise?

MDR-Report 19/2003/ R17 Buchbesprechung "Praxis der neuen ZPO" von Egon Schneider

BrBp, Heft 2 2003, Seite 44 Vertrauensschutz bei Änderung der Rechtsprechung

BrBp, Heft 1 2003, Seite 4 Fördert der Gesetzgeber die illegale Betätigung im Baugewerbe?

BauR, Heft 6 2003, Seite 932 Diskussionsforum - § 648a BGB: Ein Instrument zur Knebelung des Bauherrn

VersR, 2002, Seite 1491 Wann endet der Verzug?

ZAP Kolumne 2002, Seite 426 Sicherheitslücke bei der Beurkundung von Grundstückskäufen

ZAP Sonderheft für Dr. Egon Schneider zum 75.Geburtstag, 2002, Seite 52 Irrationales Recht

ZAP Kolumne 2002, Seite 315 Treuhandschaft und Rechtsberatung

ZAP Aktuell, 2001, Seite 1438 Neuregelung der Postulationsfähigkeit vor den OLG

ZAP Kolumne 2001, Seite 931 Der Schweinsgalopp des Gesetzgebers

ZAP 2001, Fach 23, Seite 523 Angabe von Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkten nach § 7 BORA

ZAP 2001, Fach 23, Seite 517 Verfassungswidrigkeit des Verbots der Simultanzulassung (§ 25 BRAGO)

BB 2000, Heft 43, Seite IX Rezension des Buchs von Egon Schneider "Die Klage im Zivilprozeß"

VIZ 2000, Heft 10, Seite 584 Neuregelung der Postulationsfähigkeit seit der Jahrtausendwende

ZAP 2000, Fach 13 Seite 969 Richterliche Unabhängigkeit und Vertrauensschutz

NJW 2000, Heft 34, Seite XVIII
Mißtrauen einer Prozeßpartei gegen "Unparteilichkeit" des Richters wegen ungehöriger Terminierung? Leserbrief

ZAP 2000, Fach 23, Seite 491 Anwaltsfeindliche Tendenzen in der Rechtsprechung

NZBau 2000, 72 Besprechung von Leinemann: Die Bezahlung der Bauleistung

NJW 1999, 3248
Postulationsfähigkeit nach der Jahrtausendwende

ZAP 1999, Fach 5, Seite 137 Das Ständige Münchner Bauschiedsgericht

ZRP 1999, 150 Neue Haftungsregelung im Arzneimittelgesetz?

BauR 1997, 766 Ist § 648 a BGB extensiv oder restriktiv auszulegen?

NJW 1997, 720
Besprechung von Loritz /Wagner, Rechtsprechung steuerorientierte Kapitalanlage 1995, Erläuterungen Praxishinweise 1995

NJW 1997, 1300
Besprechung von Büttner, Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand

NJW 1996, 444
Besprechung von Loritz /Wagner, Konzeptionshandbuch der steuerorientierte Kapitalanlage, Band 2: Gesellschafterliche Beteiligungen

ZRP 1994, 333 Zur Haftung des Arzneimittelherstellers für die Übertragung von Viren durch Blutprodukte

NJW 1992, 2052
Zur Formbedürftigkeit des Gesellschafterbeitritts bei geschlossenen Immobilienfonds

VersR 1990, 565 Zur Haftung des Arzneimittelherstellers für die Übertragung von Viren durch Blutprodukte

DAR 1988, 80 Gefährdungshaftung statt Verschuldenshaftung im Produkthaftrecht

Deutsche Akademie f. Verkehrswissenschaft 1988, 220 Produkthaftung (Referat auf dem 26. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar)

NJW 1988, 2611
Anmerkung zu BGH -Beweislastumkehr bei Vorliegen von Produktfehlern (Sprudelflaschenentscheidung)

NJW 1986, 826
Ermächtigung des Verkäufers zur einseitigen Ausgestaltung der Teilungserklärung

NJW 1984, 2869
Der Räumungsschutz des gutgläubigen Untermieters

BB 1981, 706 Rechtseinheit von Bauvertrag und Grundstückskauf

BB 1974, 1145 Schadensersatzanspruch des Alleingesellschafters und Durchgriffshaftung bei der Einmanngesellschaft

NJW 1974, 2310
Darlegung und Nachweisung bei der Prorogation im Säumnisverfahren nach § 331 Abs. 1 Satz 2 ZPO

NJW 1974, 344
Erledigung der Hauptsache vor Anhängigkeit?

JR 1971, 177 Gesamtschau und Einzelabwägung, Haftung mehrerer gegenüber einem mitschuldigen Verletzten *

JA 1971 ZR, 163 Rezensionen Juristische Lehrgänge Alpmann / Schmidt - Atzler *

FamRZ 1970, 572 Schadensersatz beim Kauf empfängnisverhütender Mittel *

NJW 1970, 19
Zivilrechtliche Haftung für Demonstrationsschäden *

NJW 1968, 2152
Anmerkung zu BGH-Urteil 4 StR 62/68 vom 10.04.1969
(Vorbeifahren an einem haltenden Omnibus)
*

Dissertation 1969 Schadensverantwortlichkeit mehrer gegenüber einem mitschuldigen Verletzten, Regensburg 1969

  * Diese Veröffentlichungen unter Ekko Reinelt

Mitarbeit an folgenden Sammelwerken

JA (Juristische Arbeitsblätter) 1968 - 1971 Bearbeitung des zivilrechtlichen Entscheidungsteils

Beck'sches Prozeßformularbuch

Beck'sches Prozeßformularbuch
1. - 12. Auflage
Das Mandatsverhältnis

Beck'sches Prozeßformularbuch
1. - 12. Auflage
Einstweilige Verfügung und Arrest

Beck'sches Prozeßformularbuch
1. - 7. Auflage
Mietrecht

TEWES, Steuerlich anerkannte Bauherrenmodelle, 1986 Zivil- und Haftungsrecht; Geschlossene Immobilienfonds, Aktuelle Informationen aus der Praxis (§ 264 a StGB) (Dr. Hans-Gottfried Strohm, Prof. Dr. Ekkehart Reinelt)

Münchner Vertragshandbuch
1. - 6. Auflage
Münchner Vertragshandbuch

  Bauherrenmodell, Immobilienfonds und Bauverträge, Architekten- und Ingenieurverträge

Zeitschrift für die Anwaltpraxis (ZAP) Zeitschrift für die Anwaltpraxis

Mitherausgeber der Zeitschrift für die Anwaltspraxis (ZAP)

juris PraxisReport
 

  Prof. Dr. Reinelt kommentiert regelmässig Entscheidungen des Bundesgerichtshofes im jurisPraxisReport BGH-Zivilrecht